Sagenhaftes Grischun 3. Vergessene Sagen und Legenden aus Graubünden. Nacherzählt von Silvio Hosang.

Mit Karten, Plänen und zahlreichen Illustrationen.
17x24cm, 210, Klappenbroschur, reich bebildert, mit Wanderrouten durch den Oberen Bund.
Erschienen im Verlag Seidel & Schütz, Juli 2021.
ISBN 978-3-03846-948-3

Sagenhaftes Grischun 3. Sagen-Wanderführer

Artikelnummer: 9783038469483
38,00 CHFPreis
exkl. MwSt. |
  • Auch dieser dritte Band vermag mit seinen vergessenen Sagen und Legenden zu fesseln. Die über 80 Nacherzählungen sind erstmals in Buchform gefasst und lassen die eine oder andere Prinzessin, Hexe und Schreckensfigur wieder aufleben.

    Auf 16 Sagen-Wanderungen von Chur nach Disentis durch die Surselva, vom Lumnez ins Somvix und ins Schams-Rheinwald werden jahrhundertealte Geschichten wieder lebendig. Die geschichtsträchtigen Orte mit ihren Burgen, Kapellen und Schlössern lassen sich mit diesem packenden Wanderführer zu Fuss, per Bike oder mit dem ÖV erkunden.

    Der grosse Erfolg der bisherigen Bücher Teile 1 und 2, einschliesslich des Stadtführers «Legendäres Chur» und die Mundart-CD «Sagahafts Grischun» ist nicht zuletzt der originellen Umsetzung mit den verbindenden Routen und den gekonnten Illustrationen zu verdanken.

    Mit einem Vorwort des Verlegers und des Nacherzählers.
    Idee, Konzept, Projektleitung: Marc Philip Seidel

    Wanderrouten durch den Oberen Bund (heute: Surselva, Rhäzüns, Waltensburg, Disentis, Gruob, Thusis, Lumnez, Schams-Rheinwald, Misox, Avers, Chur mit Bezügen zum Piemont, Wallis, Tirol, Bergell.)

    «Wenn alte Sagen zum Leben erwachen.»
    Sarganserländer

    «Ein packender Ausflug zu alten Sagen und Legenden.»
    Bündner Woche