Arne Svingen: Ein Mann der Tat.

Aus dem Norwegischen von Yves Lenzin.

17x24cm, 292 Seiten, Paperback
Erschienen im dreamis Verlag, 2010
ISBN 978-3-905473-07-0

Ein Mann der Tat. Arne Svingen

Artikelnummer: 9783905473070
34,90 CHFPreis
exkl. MwSt. |
  • Dann sagte sie die Worte. Jene Worte, die so schwierig zu verstehen waren.
    – Gunnarschlussaus.
    – Hä?
    Also sagte sie es nochmals.
    – Gunnar, ich mache Schluss. Es ist aus.

    Marit macht Schluss, und für Gunnar geht alles vor die Hunde. In den letzten Jahren gab es für Gunnar nur einen einzigen Seitensprung, an einem feucht-fröhlichen Studentenfest, aber darüber war doch längst Gras gewachsen.

    Warum wirft ihm Marit genau das vor und lässt ihn einfach sitzen? Gunnar schaltet in den Ausnahmezustand: Unter dem ständig wachsenden Einfluss von Panadol, zu wenig Schlaf und viel zu viel Bier beginnt er einen skrupellosen Feldzug zur Rückeroberung von Marit. Weder Freunde, Marits Bürokollegen noch wildfremde Leute werden verschont, ganz zu schweigen von ahnungslosen Dienstleistungsanbietern.

    Vom Langweiler zum Mann der Tat!

    Pressestimmen

    «Da lacht und schluchzt einer, der aussieht wie du und ich. Aber im Grunde genommen lacht er über die Welt und ihre Abgründe. Gunnar ist einer der grossen Narren der Weltliteratur.»
    Radio 1

    «Der Mann hat Humor! Eh man sich versieht, stiebt es nur so vor staubtrockenen Pointen.»
    Simon Enzler

    «Dieses Debut ist so gut, dass es für Arne Svingen schwierig werden könnten, einen Nachfolger zu schreiben.»
    Dag og Tid

    «Wohl die beste literarische Schilderung einer grandiosen Niederlage.» Adresseavisen