Stiftung Museum Burghalde (Hg.): In Liebi & Fründschaft. Briefe, Gedichte, Lebenssprüche von Sophie Haemmerli-Marti zum 150 Jahr-Jubiläum der Lenzburger Mundart-Dichterin.
11x16 cm, 160 Seiten, Hardcover, gebunden
Erschienen im Islandbooks Verlag, 2018
ISBN 978-3-03846-950-6

In Liebi & Fründschaft. Sophie Haemmerli-Marti

Artikelnummer: 9783038469506
24,00 CHFPreis
exkl. MwSt. |
  • Sophie Haemmerli-Marti (1868-1942) zählt zweifellos zu den bedeutendsten Mundart-Schriftstellerinnen der Schweiz. Sie ist nicht in Vergessenheit geraten, was in der Aktualität ihres literarischen Werks begründet liegt. Aus ihren Texten spricht das zentrale Thema des Menschseins: Die allumfassendeLiebe, die sie in ihrem Alltag als Mutter, Ehefrau, Freundinund ebenso in der Natur und im Glauben lebte und poetisch verarbeitete.

    Dieses Bijou-Büchlein enthält eine Auswahl an Briefen, Gedichten und Lebenssprüchen. Biographische Texte thematisieren ihre Freundschaft mit bedeutenden Zeitgenossen wie Max Bircher, Heinrich Danioth, Carl Spitteler und Frank Wedekind.

    Mit Textbeiträgen von Hans Ulrich Glarner, Georges Gloor, Sophie Haemmerli-Marti, Christoph Moser, Ernst Weber und einem Geleitwort von Urs F. Meier. Kuration: Christine von Arx und Marc Philip Seidel

    «Di Seel isch e lutere Diamant,
    Er spieglet Himel und Ärde.
    Herts und Durchsichtigs isch der verwandt,
    Mues gschliffe und gmodlet wärde.»

    «As wine churze Morgetraum
    Sind Freud und Leid verbi,
    Und alles Bluescht vom Läbesbaum
    Isch us der Liebi gsi.»
    Sophie Haemmerli-Marti

    «Dieses Büchlein ist eine literarische Perle umspült vom Türkismeer - wundervoll!»
    Eine Leserstimme